Dienstag 27. Juni 2017

Graz-Seckau verbucht für 2014 positives Ergebnis

Mehr als 58 der rund 70 Millionen Euro Erträge stammen aus dem Kirchenbeitrag

Erzdiözese Wien: Kleines Minus im Budget 2014

Auf ausgeglichenen Jahresabschluss fehlen 150.000 Euro - 77,7 % der Erträge stammen aus dem Kirchenbeitrag

Salzburg: Gros der Ausgaben für Seelsorge

Diözesankirchenrat genehmigte Jahresrechnung 2014 über 50,8 Millionen Euro

Sternsinger mit neuem Rekordergebnis

Spendenergebnis von 16,25 Millionen Euro bedeutet für eine Million Menschen Start in ein besseres Leben

Kirchenbudget 2013 auf 546 Mio. gestiegen

Gesamteinnahmen der neun österreichischen Diözesen im Jahr 2013 weiter stabil

Kirche: Jährlich 100 Mio. Euro für EZA-Projekte

Kath. Organisationen bringen 40% der Mittel aller in der Entwicklungszusammenarbeit  tätigen NGOs auf

Diözese Graz-Seckau bilanziert leicht positiv

Bilanz 2013: 69,8 Millionen Euro Einnahmen, 67,7 Millionen Euro Ausgaben

Darstellung:
http://kirchenfinanzierung.katholisch.at/