Dienstag 27. Juni 2017

Kirchenbeitragseinnahmen auf 445 Millionen Euro gestiegen

Budgets der zehn österreichischen Diözesen im Jahr 2015 mit insgesamt 615 Millionen Euro stabil und leicht positiv - Kirchenbeitrag bildet Rückgrat der Kirchenfinanzierung in Österreich

Viele verschiedene Euro Geldscheine. Symbolfoto f

Kirchenbeitrag: Ab 2017 vereinfachte steuerliche Absetzbarkeit

Künftig wird Kirchenbeitragszahlern im Rahmen der "antragslosen Arbeitnehmerveranlagung" automatisch Steuergutschrift überwiesen

Stephansdom

Erzdiözese Wien bilanziert ausgeglichen

Rechenschaftsbericht 2015: Erzdiözese Wien bilanziert mit 130 Millionen Euro ausgeglichen - Ausgaben für Seelsorge haben oberste Priorität

Caritas: Knapp 800 Millionen Euro für Notleidende

Wirkungsbericht 2015: 55.000 freiwillige und 14.871 fixe Caritas-Mitarbeiter engagierten sich in 1.000 Projekten

NEU: Kirche veröffentlicht Statistik-Daten 2014

Kirche veröffentlicht Budget-Zahlen 2014

Finanzen der zehn österreichischen Diözesen im Jahr 2014 stabil und leicht positiv

Salzburg: Dank an 300.000 Beitragszahler

Kirchliche Hilfswerke: 100 Millionen Euro für Entwicklungshilfe

Anstieg der Eigenmittel auf fast 90 Millionen Euro bei Rückgang öffentlicher Mittel auf unter 9 Millionen

Darstellung:
http://www.kirchenmusikkommission.at/