Saturday 30. July 2016
Kirchenfinanzierung
in Österreich | von Menschen | für Menschen
Warum Kirchenbeitrag?
 

 

» Fragen & Antworten

 

» Leistungen der Kirche

 

» Website zum Kirchenbeitrag

 

 

Die Kirche in Österreich versteht sich als freie Kirche in einem freien Staat. Der von der Kirche selbst eingehobene Kirchenbeitrag sichert der Kirche die Eigenständigkeit und die finanzielle Unabhängigkeit dem Staat gegenüber.

 

Grundlagen dafür sind das staatliche Kirchenbeitragsgesetz sowie die kirchlichen Kirchenbeitragsordnungen. Über 80 Prozent der Einnahmen der katholischen Kirche in Österreich stammen aus dem Kirchenbeitrag und sie werden zur Deckung des kirchlichen Sach- und Personalbedarfs verwendet. Beitragspflichtig sind alle volljährigen Katholikinnen und Katholiken, die in einer Diözese in Österreich ihren Wohnsitz haben.

 

Das österreichische Beitragssystem beinhaltet wesentliche Vorteile verschiedenster Modelle der Kirchenfinanzierung: Es ist gerecht, menschlich und sozial. Beitragsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen und im Einzelfall werden Probleme berücksichtigt. Der von der Kirche selbst eingehobene Kirchenbeitrag ist auch ein bewusstes "Ja" der Beitragszahler(innen) zur Kirche.

 

Durch den Kirchenbeitrag werden viele Leistungen in den Bereichen Seelsorge, Bildung, Soziales, Denkmalpflege und Kultur getragen, die für die Gesellschaft sehr wichtig sind und allen Menschen in diesem Land zu Gute kommen. Die Ausweitung der steuerlichen Absetzbarkeit des Kirchenbeitrags auf € 400,- ist somit ein unübersehbares Zeichen dafür, dass der Staat diesen Beitrag der Katholiken und Katholikinnen zum Gemeinwohl würdigt und anerkennt.

 

Der Kirchenbeitrag ist die finanzielle Basis für ein dichtes Solidarnetz aus mehr als 4.000 Pfarren und Seelsorgestellen, das über ganz Österreich gespannt ist. In diesen Orten gelebter Gottes- und Nächstenliebe tragen 30.000 gewählte ehrenamtliche Frauen und Männer als Pfarrgemeinderäte Mitverantwortung. Mit über 10.000 Beschäftigten im Verantwortungsbereich der Pfarren und Diözesen ist die katholische Kirche zudem ein bedeutender Arbeitgeber in diesem Land.

 

In allen Lebensbereichen ist die katholische Kirche präsent: Kindergärten, Schulen und Hochschulen, Erwachsenenbildung, Telefonseelsorge, Familienberatungsstellen, Seniorenheime, Behindertenhäuser - all das und noch viel mehr wird durch den Kirchenbeitrag ermöglicht und unterstützt.

 

 

Einen Überblick über die dank des Kirchenbeitrags erbrachten Leistungen der Kirche finden Sie » hier.

Medienreferat der Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
Darstellung:
http://www.liturgie.at/